Gotha, 14.09., 15 Uhr: Vom Thüringer Geraberg nach Tokio und New York – über den Zusammenhang von Sozialforschung und Spionage. Geheimagent*innen Richard Sorge und Hede Massing. Vortrag von Uwe Rossbach.

Richard Sorge und Hede Massing waren 1923 Teilnehmer*innen der Arbeitswoche der Frankfurter Schule in Geraberg. Welchen Einfluss auf ihr Wirken diese Arbeitswoche für eine spätsere geheimdienstliche Tätigkeit beider hatte, wird der Historiker Uwe Rossbach auf interessante Weise vermitteln.

Veranstaltungsort: Klub «Galletti», Jüdenstraße 44, 99867 Gotha,
Zeit: 14.09.2022, 15:00 – 17:00 Uhr.

Alle Informationen auch hier.
Eine Veranstaltung der RLS Thüringen gemeinsam mit der AWO Gotha e.V.